Hausgottesdienste

Gottesdienste für zu Hause

Die Gottesdienste sind aktuell in der Friedenskirche ausgesetzt. Aber auch in Zeiten, in denen wir Präsenzgottesdienste feiern können kann oder will nicht jeder daran teilnehmen, das wissen wir. Mancher möchte vielleicht noch lieber warten, weil es ihr oder ihm noch zu riskant erscheint. Manche können auch den Weg einfach nicht mehr gehen. Andere haben vielleicht sonntagsmorgens Verpflichtungen, die es unmöglich machen. Darum stellen wir jeden Sonntag die Predigt nach dem Gottesdienst hier zur Verfügung. Ebenso wird die Predigt auch im #hoffnunghamstern-Kasten an der Kirche liegen. Die kann man dort gerne mitnehmen!

Wie Sie die Andacht feiern, dass dürfen Sie gerne selbst entscheiden. Fühlen Sie sich da völlig frei. Vielleicht machen Sie am Sonntagabend oder an einem anderen Tag eine kleine Hausandacht nach dem Muster der HausGOTTESdienste (die Andachtsform finden sie rechts). Oder aber sie lesen die Predigt am Frühstückstisch. Es ist völlig egal, wo Sie die Predigt lesen, denn denken Sie immer daran: Gottes Wort kann uns immer erreichen und durch uns wirken - egal, wo wir sind. Und das ist auch gut so!