Gottesdienst und Gemeinde

3G-Konzept für Gottesdienste

Die Fallzahlen steigen leider auch diesen Winter wieder. Wir hätten uns das alle anders gewünscht und haben auf eine "normale" Adventszeit gehofft. Aber die aktuelle Situation stellt die Gesellschaft und damit auch uns als Gemeinden vor große Herausforderungen. Einerseits wollen wir den Menschen in unseren Gemeinden und darüber hinaus den Zugang zum Gottesdienst ermöglichen. Andererseits sollen aber auch alle Menschen mit einem guten Gefühl am Gottesdienst teilnehmen können, ohne sich um die eigene Gesundheit zu sorgen. 

Darum haben die Kirchenvorstände der Friedens- und der Petruskirche gemeisam beschlossen, Gottesdienste nur noch unter 3G-Bedingungen zu feier. Darum muss für den Besuch eines Gottesdientes ein gültiger Impf- oder Genesenennachweis oder aber ein offizieller Testnachweis der nicht älter als 24 Stunden (Antigen) bzw. 48 Stunden (PCR) ist. Selbsttest, die von zuahuse mitgebracht werden, können wir leider nicht akzeptieren und ebenso ist es uns aus organisatorischen Gründen nicht möglich, die Durchführung von Selbsttests vor Ort zu ermöglichen. 

Um das Anmeldeprozedere vor Ort zu beschleunigen, kann nun auch die LucaApp genutzt werden. Eine Eintragung in die Teilnehmerliste am Eingang ist dann nicht mehr notwendig.